Korruptionsindizes

 

TI möchte verlässliche quantitative Diagnosetools für den Bereich der Korruptions- und Transparenzniveaus zur Verfügung stellen und hat daher Werkzeuge zur Messung von Korruption entwickelt.

Da Korruption aufgrund ihrer verdeckten Natur aber nur sehr schwer objektiv zu messen ist, muss diese Messung meist indirekt über die Wahrnehmungen und Erfahrungen von Länderanalysten, Geschäftsleuten oder auch der breiten Öffentlichkeit erfolgen. Die Forschung der letzten Jahrzehnte hat gezeigt, dass diese indirekte und eher subjektive Methode dennoch eine verlässliche Schätzung bezüglich Art und Umfang von Korruption in einem Land darstellt.

In diesem Bereich finden sie Informationen über die von TI entwickelten Instrumente zur Messung von Korruption:

 

Corruption Perceptions Index (CPI)

Bribe Payers Index (BPI)

3-1-1 Korruptionindizes - Corruption Perceptions Index 3-1-1 Korruptionindizes - Bribe Payers Index

 

Global Corruption Barometer (GCB)

Defence Anti-Corruption Indices

3-1-1 Korruptionindizes - Global Corruption Barometer 3-1-1 Korruptionindizes - Defence Anti-Corruption Indicex