Defence Anti-Corruption Indices

 

Das International Defence and Security Programme von TI UK erstellt im Drei-Jahres-Rhythmus zwei Indizes, die sich mit dem Korruptionsniveau im Verteidigungssektor befassen. Der erstmals 2012 erschienene Defence Companies Anti-Corruption Index (CI) analysiert die Bemühungen im Bereich der Korruptionsprävention von 129 Rüstungsunternehmen aus 31 Nationen, der 2013 zum ersten Mal veröffentlichte Government Defence Anti-Corruption Index (GI) misst Korruptionsrisiken in 82 nationalen Verteidigungseinrichtungen.

Unternehmen und Regierungen werden dabei auf Basis von öffentlich zugänglichen Informationen über die Transparenz und Qualität ihrer Compliance- und Antikorruptionsprogramme in sechs Transparenzstufen eingeordnet. Die Analysen werden von unabhängigen Experten erstellt.

Bei den Indizes handelt es sich um die erste globale Analyse von Korruptionsrisiken im Verteidigungssektor. TI will damit Regierungen, Streitkräften sowie der Zivilbevölkerung die notwendigen Instrumente an die Hand geben, um die Gefahren und Ineffizienzen zu vermeiden, die Korruption im Verteidigungssektor mit sich bringt.

Weitere Informationen über die Defence Anti-Corruption Indizes sowie die Resultate aller bisherigen Indizes finden Sie auf der Website von TI UK: http://www.defenceindex.org/

 


 

Veranstaltungen zum Thema:

(noch keine Veranstaltungen vorhanden)

 

Pressemitteilungen zum Thema: