Sport

 

Relevanz des Themenbereichs

Sport ist ein Geschäft, in dem viele Milliarden Euro umgesetzt werden und das komplizierte Verbindungen zu politischen wie privaten Interessen aufweist. Da die meisten Entscheidungen und Vertragsabschlüsse jedoch hinter verschlossenen Türen stattfinden, entsteht dabei ein enormes Korruptionspotential.

Korruption im Sport kann die verschiedensten Formen annehmen. Diese reichen von der Bestechung von Schiedsrichtern und Spielern zur Manipulation einzelner Spiele, über Kickback-Zahlungen an Clubbesitzer für Spielertransfers, bis hin zu Aktivitäten organisierter Kriminalität, wie im Rahmen der jüngsten Wettskandale oder durch Geldwäsche in Form von Sponsoring- und Werbeverträgen oder dem Kauf von Spielern, Vereinen und Bildrechten.

All diese Aktivitäten widersprechen nicht nur dem fundamentalen Prinzip der Fairness, sondern untergraben auch die Legitimität und den guten Ruf des Sports und schaden somit der gesamten Gesellschaft.

 

Forderungen und Ziele

Zur dauerhaften Sicherung der Werte, der Glaubwürdigkeit und der erzieherischen Funktion des Sports fordert TI-AC Initiativen für mehr Integrität, Fairness und Transparenz in diesem Themenbereich.

 

Derzeit führt TI-AC noch keine Projekte zum Themenbereich Sport durch.
Falls Sie über Interesse an oder Expertise in diesem Themengebiet verfügen, freut sich unser Office daher umso mehr über Ihre Kontaktaufnahme.