Erziehung und Jugend

 

Relevanz des Themenbereichs

Bildung ist ein grundlegendes Menschenrecht und ein wichtiger Motor für die menschliche und wirtschaftliche Entwicklung. Sie stärkt die persönliche Integrität und formt die Gesellschaften, in denen wir leben.

Ein langfristiger Wertewandel hinsichtlich eines geschlossenen Auftretens der gesamten Gesellschaft gegen Korruption und für mehr Transparenz kann daher nur erreicht werden, wenn Kinder und Jugendliche frühzeitig für diese Themen sensibilisiert werden, um Korruptionsrisiken und -delikte im späteren Berufsleben bewusst vermeiden zu können.

 

Forderungen und Ziele

TI-AC will bei Jugendlichen das Bewusstsein für die Korruptionsproblematik bereits vor dem Eintritt ins Berufsleben zu schärfen, und Antikorruption zu einem Fixpunkt in der Ausbildung der nächsten Generation zu machen und so langfristig zu einem Wertewandel beizutragen.

Daher fordert TI-AC, die Themenbereiche Transparenz und Antikorruption verbindlich in die Lehrpläne österreichischer Bildungseinrichtungen zu integrieren sowie in der Lehrerfortbildung zu verankern.

 

Mit dem Themenbereich Erziehung und Jugendbefasst sich unser Projekt Jugend und Schulen.