Korporative Mitgliedschaft

 

Wenn Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation Stellung gegen Korruption und für mehr Transparenz beziehen möchte, freuen wir uns, Sie demnächst als korporatives Mitglied bei TI-AC begrüßen zu dürfen!

 

Aspekte einer korporativen Mitgliedschaft

Eine korporative Mitgliedschaft bei TI-AC ist mit folgenden Vorteilen verbunden:

  • Informationen und Erfahrungsaustausch
    Alle Mitglieder erhalten von TI-AC regelmäßig Informationen zu unterschiedlichen Themen der Korruptionsprävention und -bekämpfung sowie Einladungen zu Veranstaltungen mit hochrangigen Persönlichkeiten, bei denen alle MitarbeiterInnen der korporativen Mitglieder herzlich willkommen sind.
    Zudem bietet TI-AC regelmäßig Treffen der für Antikorruption und Compliance verantwortlichen MitarbeiterInnen korporativer Mitglieder an, in denen Erfahrungen und Best Practices bezüglich der Erstellung, Einführung und Kontrolle von Codes of Conduct und weiteren Compliance-Maßnahmen ausgetauscht werden können. TI-AC selbst steht den korporativen Mitgliedern dabei mit Empfehlungen, Guidelines und Toolkits beratend zur Seite. 
  • Stimmberechtigung bei der Mitgliederversammlung
    Jedes Mitglied verfügt über eine Stimme bei der jährlichen Mitgliederversammlung von TI-AC, die unter anderem den Haushaltsplan genehmigt, die Höhe der Mitgliedsbeiträge festlegt und den Vorstand wählt. Korporative Mitglieder können eineN beliebigeN VertreterIn in die TI-AC Mitgliederversammlung entsenden.
  • Aktive Mitgestaltung des Vereinslebens
    Alle MitarbeiterInnen korporativer Mitglieder können sich jederzeit in einer oder mehreren unserer Arbeitsgruppen engagieren, in deren spezifischen Themenbereichen sie über eine bestimmte Expertise verfügen oder für die sie sich besonders interessieren. Nach einem aktiven Engagement und der gelebten Verbundenheit mit den Werten und Zielen von TI-AC können Mitglieder vom Vorstand auch als Beiratsmitglied oder Arbeitsgruppenleiter berufen werden.
  • PR/Image
    Durch eine Mitgliedschaft bei TI-AC dokumentieren korporative Mitglieder, dass sie nicht nur selbst Korruption vermeiden wollen, sondern sich auch bei der allgemeinen Bewusstseinsbildung für ethisches Wirtschaften engagieren möchten. Eine korporative Mitgliedschaft ist ein positives Zeichen, nach außen für alle relevanten Zielgruppen des Unternehmens wie auch nach innen für Mitarbeiter und Lieferanten. Durch aktive Mitwirkung bei TI-AC Veranstaltungen, Projekten und Aktivitäten kann dies zusätzlich betont werden. Selbstverständlich können korporative Mitglieder die Mitgliedschaft bei TI-AC auch in der Kommunikation nach außen bekanntgeben.
  • Corporate Social Responsibility (CSR)
    Ein überzeugendes CSR-Programm benötigt Richtlinien für integres Wirtschaften, wie beispielsweise den UN Global Compact, dessen zehntes Prinzip die Korruptionsprävention betrifft. Eine korporative Mitgliedschaft bei TI-AC signalisiert die Wichtigkeit dieses Themas auch in Hinblick auf ein glaubwürdiges CSR-Management.
  • Konkrete Hilfestellungen
    In bestimmten Fällen kann TI-AC korporativen Mitgliedern konkrete Hilfestellungen bieten. Es soll allerdings angemerkt werden, dass TI als weitgehend ehrenamtliche Organisation keine Konkurrenz zu professionellen Beratern darstellt.
    Derartige Unterstützungsleistungen können beispielsweise bei der Erstellung und Überwachung von Verträgen zwischen öffentlichen Auftraggebern und den Anbietern, mit dem Ziel einer größtmöglichen Vermeidung von Korruption, gewährt werden („Integritätspakt“).
    Eine weitere Hilfestellung kann durch Kontakte innerhalb des internationalen TI-Netzwerks, beispielsweise auch durch so genannte „Advocacy and Legal Advisory Centers“ geleistet werden, die weltweit in 60 Ländern existieren und bei Korruption speziell mit lokalen Behörden unterstützend tätig sind.

 

Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag für korporative Mitglieder wird in Abhängigkeit von der Größe und dem Jahresumsatz individuell mit dem jeweiligen Unternehmen oder der jeweiligen Organisation festgelegt.

Als Richtwert kann dabei die folgende Staffelung dienen:

  • Jahresumsatz 0 – 10 Millionen €: Mitgliedsbeitrag 1.000,- € pro Jahr
  • Jahresumsatz 10 – 100 Millionen €: Mitgliedsbeitrag 2.500,- € pro Jahr
  • Jahresumsatz > 100 Millionen €: Mitgliedsbeitrag 5.000,- € pro Jahr

Für kleinere Vereine oder Organisationen mit sehr geringem Jahresumsatz kann in Ausnahmefällen ein Mitgliedsbeitrag von weniger als 1.000,- € pro Jahr vereinbart werden.

Mitgliedsbeiträge von mehr als 5.000,- € pro Jahr werden unabhängig von der Umsatzhöhe nicht akzeptiert.

 

Aufnahmeverfahren

Bitte füllen Sie den Aufnahmeantrag vollständig aus und senden Sie diesen, zusammen mit einer Kopie des Lebenslaufs einer Kontaktperson, per E-Mail oder auf dem Postweg an unser Office, welches Ihnen den Eingang Ihrer Unterlagen bestätigt.

Anschließend wird sich ein Mitarbeiter oder ein Vorstandsmitglied von TI-AC mit der angegebenen Kontaktperson in Verbindung setzen, um ein persönliches oder ein telefonisches Gespräch zu vereinbaren.

Nach der Bewilligung Ihres Antrags im Rahmen der jeweils nächsten Vorstandssitzung erhalten Sie ein offizielles Begrüßungsschreiben, in dem wir Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation herzlich als neues korporatives Mitglied von TI-AC willkommen heißen.

Bei schwerwiegenden Verstößen gegen den Verhaltenskodex oder die Vereinsstatuten von TI-AC kann ein Ruhen bzw. die Beendigung der Mitgliedschaft ausgesprochen werden.

Aufnahmeantrag TI-AC_korporativ