Veranstaltungen

 

TI-AC organisiert regelmäßig Veranstaltungen – wie beispielsweise Pressekonferenzen und Podiumsdiskussionen – auf denen wir über Fortschritte und Ergebnisse unserer Anti-Korruptionsprojekte berichten oder neue Publikationen präsentieren.

Zudem tragen TI-AC Vertreter häufig auf Konferenzen, Seminaren oder Workshops anderer Organisationen und Institutionen über die oben genannten Themen oder die Arbeit von TI-AC im Allgemeinen vor.

Über alle vergangenen und zukünftigen Veranstaltungen können Sie sich im Veranstaltungskalender auf dieser Seite informieren und diese nach Veranstaltungsart und Thema durchsuchen. TI-AC Mitglieder erhalten automatisch Einladungen zu allen Veranstaltungen.

 

2017

Sep
26
Di
2017
Konferenz: Drittmittel an österreichischen Hochschulen
Sep 26 um 10:00 – 14:00

 

Was

Konferenz
„Drittmittel an österreichischen Hochschulen“

Wann

26.09.2017
10:00 – 14:00 Uhr

Wo

Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Freyung 3, 2.Stock (Veranstaltungsräume des BMWFW)
1010 Wien

   
Programm

Begrüßung und Einleitung
Mag. Elmar Pichl, Leiter der Sektion für Universitäten und Fachhochschulen, BMWFW
Prof. Eva Geiblinger, Vorstandsvorsitzende von Transparency International – Austrian Chapter
Prof. Dr. Markus Scholz, Leiter des Center for Corporate Governance and Business Ethics, FHWien der WKW und Leiter der TI-AC Arbeitsgruppe Academic Governance

Keynote: Gefahren und Chancen von Drittmitteln aus wissenschaftssoziologischer Sicht
Univ.-Prof. Dr. Paul Kellermann, Institut für Soziologie der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Impulsreferate: Kooperationen leben – Best practice
Univ.-Prof. Mag. Dr. Meinhard Lukas, Rektor der Johannes Kepler Universität Linz
Univ.-Prof. DI Dr. Karl Peter Pfeiffer, Rektor der FH Joanneum
Dr. Ronald Pichler, Generalsekretär des Forums der forschenden pharmazeutischen Industrie

Podiumsdiskussion: Chancen und Risiken von Industrie-Hochschulkooperationen
Dr. Günther Lutschinger, Geschäftsführer des Fundraising Verbands Austria
Prof. Eva Geiblinger, Vorstandsvorsitzende von Transparency International – Austrian Chapter
Mag. Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung
N.N., Österreichische Universitätenkonferenz
Mag. Kurz Koleznik, Generalsekretär der Österreichischen Fachhochschul-Konferenz
Marita Gasteiger, BA, Vorsitzende der Österreichischen HochschülerInnenschaft

Resumée
Mag. Elmar Pichl, Leiter der Sektion für Universitäten und Fachhochschulen, BMWFW
Prof. Dr. Markus Scholz, Leiter des Center for Corporate Governance and Business Ethics, FHWien der WKW und Leiter der TI-AC Arbeitsgruppe Academic Governance

   
Anmeldung und Rückfragen

Transparency International – Austrian Chapter
Tel.: +43 (0)1 960 760
E-Mail: office[at]ti-austria.at

   
Dateien 2017-09-26_Konferenz_Drittmittel an österreichischen Hochschulen_Einladung

 

Jan
23
Mo
2017
Pressekonferenz: Corruption Perceptions Index 2016 und Forderungspapier 2017
Jan 23 um 11:00

 

Was

Pressekonferenz
„Präsentation des Corruption Perceptions Index 2016 und des Forderungspapiers 2017“

Wann

23.01.2017
11:00 Uhr

Wo

Presseclub Concordia
Bankgasse 8
1010 Wien

   
Programm

Präsentation des Corruption Perceptions Index 2016
Prof. Eva Geiblinger, Vorstandsvorsitzende Transparency International – Austrian Chapter

Präsentation des Forderungspapiers 2017
Doz. Dr. Fahmy Aboulenein-Djamshidian, Mitglied der Arbeitsgruppe Gesundheitswesen von Transparency International – Austrian Chapter
Dr. Franz Fiedler, Ehrenpräsident des Beirats von Transparency International – Austrian Chapter
Prof. Eva Geiblinger, Vorstandsvorsitzende Transparency International – Austrian Chapter
Dr. Peter Köppl, Präsident der Österreichischen Public Affairs Vereinigung und Leiter der Arbeitsgruppe Lobbying von Transparency International – Austrian Chapter

   
Anmeldung & Rückfragen

Transparency International – Austrian Chapter
Tel.: +43 (0)1 960 760
E-Mail: office[at]ti-austria.at

   
Dateien

2017-01-23_Pressekonferenz_Corruption Perceptions Index und Forderungspapier 2017_Einladung

 

Die Videos zur Pressekonferenz finden Sie unter https://www.ti-austria.at/2017/01/25/ende-des-aufwaertstrends/.