­

TI-AC Communication on Engagement / United Nations Global Compact

Period covered by this COE: January 2017 - December 2018 Statement of Continued Support for the UN Global Compact Dear Secretary General, dear members, partners and associates, I am pleased to confirm that Transparency International – Austrian Chapter (TI-AC) reaffirms its support to the United Nations Global Compact (UNGC) and its Ten Principles. TI-AC fully [...]

09.10.2019|

Interview mit Vorstandsmitglied Mag. Georg Krakow im Ö1 Mittagsjournal zur Gesetzeslücke in Bezug auf die Verantwortlichkeit von Amtsträgern

„Das Gesetz sieht Strafe vor, wenn ein Amtsträger etwas dafür bekommt, dass er eine Amtshandlung vornimmt oder unterlässt. Die Amtshandlung muss in seinem Zuständigkeitsbereich liegen. Zusätzlich gibt es die Strafbestimmung gegen das Anfüttern. Ein Amtsträger darf auch keine Vorteile annehmen, wenn das im Hinblick aus "seine" Amtstätigkeit erfolgt. Damit ist etwa gemeint, dass die Klimapflege [...]

30.08.2019|

Stellungnahme von Transparency International Austrian Chapter (TI-AC) zu den Anschuldigungen gegen das Transparency International Sekretariat in Berlin

Ein kürzlich in der Zeitung The Guardian veröffentlichter Artikel beinhaltet eine Reihe schwerwiegender Anschuldigungen gegen das Internationale Sekretariat von Transparency International in Berlin. Die globale Arbeit von TI wird von einem Internationalen Sekretariat aus koordiniert, das in Berlin angesiedelt ist. Weiters hierzu existieren nationale unabhängige Organisationen (Chapters) in rund 100 Ländern weltweit, die gegen Korruption [...]

22.08.2019|

„Transparenz müsste im Interesse der Parteien sein“

Interview zur Parteienfinanzierung mit Mag. Georg Krakow, Vorstandsmitglied bei Transparency International-Austrian Chapter. https://www.youtube.com/watch?v=GHMErQ0JFF8

16.07.2019|

So muss Parteienfinanzierung gemacht werden

Parteienfinanzierung steht wieder im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Besonders im Fokus stehen Schlupflöcher im Parteiengesetz und Möglichkeiten, Transparenzpflichten zu umgehen. Transparency International fordert daher: Nicht nur Parteien, sondern auch Spender sollen einer Meldepflicht an den Rechnungshof unterliegen. Die Meldung sollte auf einfache Weise Online erfolgen können. Zuwiderhandeln ist zu sanktionieren. Durch einen solchen dualen Meldeansatz wird [...]

28.06.2019|

Kritik am Weisungsrecht: TI AC fordert unabhängige Staatsanwaltschaften

Transparency International Austrian Chapter (TI-AC) fordert seit langem eine unabhängige Staatsanwaltschaft für Österreich (Forderungskatalog https://www.ti-austria.at/wp-content/uploads/2016/01/Forderungspapier-2017.pdf ) Die jüngsten Vorgänge zeigen, wie wichtig eine starke, glaubwürdige und unabhängige Justiz für den Rechtsstaat ist. Strafverfolgungsbehörden haben alle Verdachtsfälle, auch politisch heikle, objektiv zu verfolgen. Der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) kommt dabei eine besonders wichtige Rolle zu. Eva [...]

23.05.2019|

Politische Korruption in Österreich: TI AC fordert erneut die Umsetzung des Forderungspapiers von 2017

Wien, 21.05.2019. Transparency International Austrian Chapter (TI-AC) fordert seit langem Korruptionsprävention bei öffentlichen Aufträgen und eine Überarbeitung des Parteiengesetzes (siehe Forderungskatalog https://www.ti-austria.at/wp-content/uploads/2016/01/Forderungspapier-2017.pdf ) Mit Blick auf die jüngsten politischen Entwicklungen in Österreich verweist Frau Prof. Eva Geiblinger, Vorstandsvorsitzende von TI-AC, auf die wiederholt vorgebrachten Forderungen im Bereich politischer Korruption. „Die traumatischen Erfahrungen der letzten Tage [...]

21.05.2019|

#WomenAgainstCorruption

https://youtu.be/HNQNerb2okA International Women's day 08.03.2019

05.03.2019|

Corruption Perceptions Index Pressemitteilung 2019

  TI-AC PRESSEMITTEILUNG 29.01.2019   Corruption Perceptions Index (CPI) 2018 Österreich gehört an die Spitze – wir sind erst auf halbem Weg   Wien, 29.1.2019: Transparency International präsentiert heute den Corruption Perceptions Index (CPI) 2018. Dänemark, Finnland und Neuseeland bleiben unangefochten an den ersten drei Plätzen, die letzten Ränge belegen Südsudan, Syrien und Somalia. Österreich [...]

29.01.2019|

AG Anti-Korruptions- und Strafrecht

Besuch einer chinesischen Delegation Mag. Georg Krakow, der Leiter der Arbeitsgruppe Anti-Korruptions- und Strafrecht, und Dr. Alexander Picker, Geschäftsstellenleiter von Transparency International Austrian Chapter (TI-AC), konnten heute im Büro von TI-AC eine chinesische Delegation des Provincial High People’s Court der Jiangsu Provinz unter Führung von Frau Bi Xiaohong, Chief Judge, begrüßen. Diskutiert wurden die Aufgaben [...]

10.12.2018|