/editor
­

Über editor

Keine
Bis jetzt wurden von editor 140 Blogbeiträge erstellt.

Get-together für persönliche und korporative Mitglieder sowie Interessierte 2017

 WasGet-together für persönliche und korporative Mitglieder sowie Interessierte 2017Wann06.12.201717:30 UhrWoReitersaalOesterreichische Kontrollbank AGStrauchgasse 31010 Wien  ProgrammBegrüßungDI Dr. Eveline Balogh, Managing Director der Oesterreichischen Kontrollbank AG Jahresrückblick & VorschauProf. Eva Geiblinger, Vorstandsvorsitzende von Transparency International - Austrian Chapter Mag. Bettina Knötzl, Präsidentin des Beirats von Transparency International - Austrian ChapterVortrag "Compliance für einen Weltmarktführer"Dr. Herbert Cordt, Aufsichtsratsvorsitzender der RHI Magnesita NVAnschließend [...]

06.11.2017|

Paradise Papers: Transparency International – Austrian Chapter fordert transparentes Unternehmensregister für alle Gesellschaftsformen

Offenlegung der wirtschaftlichen Eigentümer aller juristischen Personen ohne Ausnahmen als wichtiger Schritt zur Geldwäscheprävention Wien, 06.11.2017: Angesichts der Veröffentlichung der Paradise Papers fordert die globale Antikorruptionsorganisation Transparency International die internationale Staatengemeinschaft erneut dazu auf, unverzüglich gegen Briefkastenfirmen vorzugehen und die wirtschaftlichen Eigentümer von Unternehmen offenzulegen.„Auch Österreich muss sich an den internationalen Bemühungen um eine Eindämmung von [...]

06.11.2017|

Illegale Finanzströme – Erscheinungsformen, Risiken und Maßnahmen

WasPodiumsdiskussion"Illegale Finanzströme – Erscheinungsformen, Risiken und Maßnahmen"Wann8.11.201717:00 UhrWoERSTE CampusConference Center, Bauteil C, Raum 1.4Am Belvedere 11100 Wien  ProgrammBegrüßung:Dr. Angelika Trautmann Vorstandsmitglied bei TI-ACAm Podium diskutieren:Max Heywood, Programmkoordinator für wirtschaftliche Transparenz im internationalen TI-SekretariatMag. Georg Krakow, Partner bei Baker & McKenzie, Diwok Hermann Petsche Rechtsanwälte LLP & Co KGFlorian Skrabal, Chefredakteur von DOSSIERDr. Angelika Trautmann, Abteilungsleiterin Compliance [...]

13.10.2017|

Konferenz: Drittmittel an österreichischen Hochschulen

 WasKonferenz"Drittmittel an österreichischen Hochschulen"Wann26.09.201710:00 - 14:00 UhrWoBundesministerium für Wissenschaft, Forschung und WirtschaftFreyung 3, 2.Stock (Veranstaltungsräume des BMWFW)1010 Wien  ProgrammBegrüßung und EinleitungMag. Elmar Pichl, Leiter der Sektion für Universitäten und Fachhochschulen, BMWFWProf. Eva Geiblinger, Vorstandsvorsitzende von Transparency International – Austrian ChapterProf. Dr. Markus Scholz, Leiter des Center for Corporate Governance and Business Ethics, FHWien der WKW und Leiter [...]

26.09.2017|

Drittmittel an österreichischen Hochschulen

Impulsgeber für Innovationen oder Gefahr für Unabhängigkeit von Forschung und Lehre? Wien, 26.09.2017: Die Bedeutung von sogenannten Drittmitteln zur Finanzierung von Forschung und Lehre hat für Hochschulen in Österreich in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Kooperationen zwischen Hochschulen und Unternehmen stellen einen wichtigen Innovationsfaktor für den Wirtschaftsstandort Österreich dar. Neben der Zusammenarbeit mit den klassischen nationalen [...]

26.09.2017|

Symposium: Post-Marketing-Studien in Deutschland und Europa – Tragen sie zur Arzneimittelsicherheit bei?

 WasSymposium"Post-Marketing-Studien (Anwendungsbeobachtungen) in Deutschland und Europa - Tragen sie zur Arnzeimittelsicherheit bei"Wann16.11.201711:00 - 17:00 UhrWoTechnische Universität BerlinHardenbergstraße 16-1810623 Berlin  ProgrammGrußworteHartmut Graßl, Vereinigung Deutscher Wissenschaftler (VDW)Jürgen Marten, Transparency International Deutschland e.V.Andrea Fried, Transparency International - Austrian ChapterVorsitz: Eberhard Göpel, BerlinImpulsreferate:Erkenntnisse nach der Zulassung eines Medikaments - was brauchen wir und was bekommen wir? - Jürgen Windeler, KölnErgebnisse systematischer [...]

20.09.2017|

Podiumsdiskussion: Korruption – Gefallen an Gefälligkeiten

 WasPodiumsdiskussion"Korruption - Gefallen an Gefälligkeiten"Wann26.06.201718:00 UhrWoSteirischer PresseclubBürgergasse 28010 Graz  ProgrammPodiumsdiskussionProf. Eva Geiblinger, TI-AC VorstandsvorsitzendeMag. Thomas Gradel, TI-AC GeschäftsstellenleiterClemens Wolf, Studiengang Journalismus und PR, FH JoanneumMag. Thomas Wolkinger, Studiengang Journalismus und PR, FH JoanneumIng. Robert Zwettler, Leiter der TI-AC AG KommunikationModerationFH-Prof. Mag. Dr. Heinz M. Fischer, Institutsleiter Journalismus und PR, FH Joanneum und Geschäftsführer des Steirischen Presseclubs  Anmeldung und RückfragenTransparency International – [...]

13.06.2017|

Office Assistant (m/w) gesucht

 Wir suchen ab 01.09.2017 oder nach Vereinbarung, unbefristet mit einem Monat Probezeit, einen Office Assistant (m/w) in Teilzeit (20h/Woche) mit Möglichkeit zur Aufstockung.Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie unter Stellenangebote. 

04.04.2017|

Vortrag und Diskussion: Erhöhte Transparenz durch einen holistischen Risiko-Management-Ansatz

 WasVortrag und Diskussion"Erhöhte Transparenz durch einen holistischen Risiko-Management-Ansatz"Wann10.04.201717:00 UhrWoErste Bank der oesterreichischen Sparkassen AGAm Belvedere 1Raum 1.4, Conference Center, Bauteil C 1100 Wien  ProgrammVortrag "Erhöhte Transparenz durch einen holistischen Risiko-Management-Ansatz"DDr. Peter-Paul Prebil, Leiter der Abteilung "Non Financial Risk Governance" bei der Erste Group Bank AG  Anmeldung und RückfragenTransparency International – Austrian ChapterTel.: +43 (0)1 960 760E-Mail: office[at]ti-austria.at  Dateien2017-04-10_Vortrag_Erhöhte Transparenz durch [...]

29.03.2017|

Weitere Rüge für Österreichs Antikorruptions-Maßnahmen

Europarat bestätigt die Kritik von Transparency International – Austrian Chapter an zu laschen Bemühungen um mehr Transparenz Wien 17.02.2017: Die Staatengruppe gegen Korruption (Group d’Etats contre la corruption – GRECO) des Europarats bestätigt die Analysen von Transparency International – Austrian Chapter (TI-AC): Der aktuelle GRECO-Bericht zu Österreich erkennt zwar gewisse Bemühungen um mehr Transparenz und weniger [...]

17.02.2017|