Wann:
8. September 2010 um 17:00
2010-09-08T17:00:00+02:00
2010-09-08T17:30:00+02:00

 

Gemeinschaftsveranstaltung mit der Österreichischen Kontrollbank und respACT

 

Was

Podiumsdiskussion
„Wer schmiert, verliert“

Wann

08.09.2010
17:00 Uhr

Wo

Österreichische Kontrollbank
Reitersaal
Strauchgasse 3
1010 Wien

   
Programm

Begrüßung
Dr. Rudolf Scholten, Mitglied des Vorstands – Österreichische Kontrollbank AG
Dipl.-Ing. Roman Mesicek, Geschäftsführer – respACT

Vortrag „Was Systeme korrupt und korrupte Systeme kaputt macht“
Prof. Dr. Helmut Willke, Professor für Global Governance – Zeppelin Universität Friedrichshafen

Vortrag „Unternehmenserfolg im ethisch-rechtlichen Rahmen“
Ing. Walter Sölle, Regional Compliance Officer – Siemens AG

Podiumsdiskussion
Prof. Dr. Helmut Willke, Professor für Global Governance – Zeppelin Universität Friedrichshafen
Ing. Walter Sölle, Cluster Compliance Officer für Zentral- und Osteuropa, Russland und Zentralasien – Siemens AG
Prof. Eva Geiblinger, Vorstandsvorsitzende von Transparency International – Austrian Chapter
Mag. Walter Geyer, Leiter der Zentralen Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Korruption
Dr. Rudolf Scholten, Mitglied des Vorstands – Österreichische Kontrollbank AG

Moderation
Eva Weissenberger, Kleine Zeitung

   
Anmeldung

Österreichische Kontrollbank
Tel.: +43 (0)1 531 272 841
E-Mail: nachhaltigkeit[at]oekb.at

Rückfragen

Transparency International – Austrian Chapter
Tel.: +43 (0)1 960 760
E-Mail: office[at]ti-austria.at

   
Dateien

2010-09-08_Podiumsdiskussion_Wer schmiert verliert_Einladung