Wann:
18. September 2013 um 09:00
2013-09-18T09:00:00+02:00
2013-09-18T09:30:00+02:00

 

Gemeinschaftsveranstaltung mit Deloitte und der Universität Wien

 

Was

Konferenz
„8. Wiener Symposium zum Wirtschafts- und Finanzstrafrecht“

Wann

18.09.2013
09:00 Uhr

Wo

Palais Ferstel
Strauchgasse 4
1010 Wien

   
Programm

Forensischer Teil

Begrüßung
o. Univ.-Prof. Dr. Helmut Fuchs, Vorstand des Instituts für Strafrecht und Kriminologie – Universität Wien
Mag. Karin Mair, Partnerin & National Leader – Deloitte Forensic Österreich

Vortrag „Grundsätzliches zum Tatbestand der Untreue (§ 153 StGB)“
Dr. Wolfgang Höller, Partner – Schönherr Rechtsanwälte

Vortrag „Umgang mit ‚anvertrauter Verantwortung‘ aus Sicht eines öffentlichen Einkaufsdienstleisters“
Mag. Hannes Hofer, Geschäftsführer – Bundesbeschaffung GmbH

Vortrag „Der Chief Compliance Officer als Berater der Entscheidungsträger Rat zur Vermeidung von Untreuefragestellungen“
DDr. Peter Paul Prebil, Head of Compliance – Raiffeisenbank International AG

Kaffeepause

Vortrag „Allheilmittel D&O-Versicherung – Wird‘s die Versicherung schon richten?“
Hon.-Prof. Dr. Irene Welser, Partnerin – CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati Rechtsanwälte 

Vortrag „Das Hinweisgebersystem der Justiz (Hinweise zur Aufklärung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption)“ 
LStA Mag. Friedrich Alexander König, Leiter der Abteilung für Strafverfahrensrecht – Bundesministerium für Justiz 

Vortrag „Kommunikation in der Krise? Oder: Was sich sagen lässt, lässt sich klar sagen!“ 
Mag. Sepp Tschernutter, CEO – Grayling Austria 

Vortrag „Wer sucht der findet! Oder: Wo liegt die „Untreue“ begraben? – Untersuchungsansätze aus der Praxis“ 
Mag. Karin Mair, Partnerin & National Leader – Deloitte Forensic Österreich 

Podiumsdiskussion
o. Univ.-Prof. Dr. Helmut Fuchs, Vorstand des Instituts für Strafrecht und Kriminologie – Universität Wien 
Dr. Wolfgang Höller, Partner – Schönherr Rechtsanwälte 
Mag. Karin Mair, Partnerin & National Leader – Deloitte Forensic Österreich 

Bilanz- und finanzstrafrechtlicher Teil

Vortrag „Steuerabkommen Liechtenstein – finanzstrafrechtliche Fragen der einzelnen Handlungsalternativen“ 
MMag. Alexander Lang, Partner – Deloitte Österreich 

Diskussion

Vortrag „Offene Praxisfragen im Zusammenhang mit liechtensteinischen Stiftungen“ 
Dr. Christian Wilplinger, Senior Manager – Deloitte Österreich

Diskussion

Kaffeepause

Vortrag „Zweifelsfragen und Lösungsansätze aus Sicht der österreichischen Finanzverwaltung“  
Dr. Andrei Bodis, Bundesministerium für Finanzen 

Diskussion

Vortrag „Das Steuerabkommen aus Sicht des liechtensteinischen Stiftungsrats – Praxisfragen und Herausforderungen“
Mag. Stephan Kaufmann, Mitglied der Geschäftsleitung – First Family Estate Planning
Dr. Erik Müller, Mitglied der Gruppenleitung – First Advisory Group 

Diskussion 
Moderation: MMag. Dr. Bernhard Gröhs, LL.M., Managing Partner – Deloitte Österreich 

   
Anmeldung

anmeldung[at]deloitte.at

Gebühr

130,- € zzgl. MwSt.

Rückfragen

Transparency International – Austrian Chapter
Tel.: +43 (0)1 960 760
E-Mail: office[at]ti-austria.at

   
Dateien

2013-09-18_Konferenz_8. Wiener Symposium zum Wirtschafts- und Finanzstrafrecht_Einladung