Office Assistant (m/w) gesucht!

Bewerben Sie sich jetzt!

Willkommen bei Transparency International Österreich

Transparency International (TI) (www.transparency.org) ist auch auf der internationalen Ebene eine gemeinnützige, parteipolitisch unabhängige Bewegung von gleichgesinnten Menschen aus aller Welt, die sich dem globalen Kampf gegen die Korruption verschrieben haben.

 

TI arbeitet mit vielen nationalen und internationalen Organisationen zusammen - einschließlich der Europäischen Union, den Vereinten Nationen, der OECD, der Weltbank, den Regionalen Entwicklungsbanken und der Internationalen Handelskammer (ICC) in Paris. TI stellt auch das Sekretariat der Internationalen Anti-Korruptionskonferenzen (IACC), die alle zwei Jahre unter großer internationaler Beteiligung stattfinden.

Highlights

Corruption Perceptions Index 2015

Österreich im Korruptionswahrnehmungsindex auf Rang 16: Rückkehr auf Stand von 2011

Transparency International – Austrian Chapter fordert weitere konsequente Maßnahmen zur Korruptionsprävention und -bekämpfung

Weiterlesen

Transparency International - Austrian Chapter kritisiert Gesetzesvorlage für Informationsfreiheitsgesetz als völlig unzureichend

"Wir begrüßen die grundsätzlichen Bemühungen der Regierung um eine gesetzliche Verankerung der Informationsfreiheit", so Dr. Franz Fiedler, Ehrenpräsident des Beirats von TI-AC. "Jedoch sieht der Gesetzesentwurf derart viele Einschränkungen vor, dass sich diese in ihrer Gesamtheit nicht wesentlich von der gegenwärtigen Amtsverschwiegenheit unterscheiden." Weiterlesen

Transparency International – Austrian Chapter begrüßt Offenlegung von Zahlungen der Pharmaindustrie an Ärzte

Die Nichtregierungsorganisation fordert aber eine zuverlässige Einhaltung der freiwilligen Initiative oder verbindliche gesetzliche Regelungen. "Wir befürchten, dass der Datenschutz von vielen als Vorwand gegen eine transparente Offenlegung vorgeschoben wird", so Prof. Eva Geiblinger, Vorstandsvorsitzende von TI-AC. Weiterlesen

Transparency International – Austrian Chapter fordert österreichische Regierung zu Beitritt zum Open Government Partnership auf

"Es ist bedauerlich, dass Österreich dem Open Government Partnership noch immer nicht beigetreten ist", so Prof. Eva Geiblinger, Vorstandsvorsitzende von TI-AC. TI-AC fordert die österreichische Regierung daher zu einem Beitritt auf und bietet beratende Unterstützung bei der Umsetzung der notwendigen Schritte an. Weiterlesen

Jubiläum: 10 Jahre Transparency International in Österreich

Seit 10 Jahren bezieht Transparency International – Austrian Chapter (TI-AC) Stellung gegen Korruption und für mehr Transparenz in Österreich. Dieses Jubiläum beging TI-AC am 9. April 2015 auf Einladung der Stadt Wien, die seit 2011 korporatives Mitglied bei TI-AC ist, mit einem Festakt im Wappensaal des Wiener Rathauses. Weiterlesen

Veranstaltungen

Leider keine Einträge vorhanden!